Home

Hier erhalten Sie Informationen zu meiner Person, meinen Arbeiten und Lesungen.

Kurzbiografie
Aufgewachsen in Krems, Studium in Wien, Berlin und Rostock.

E.R. schreibt Stücke und Prosa, zuletzt: Herr Groll und die Stromschnellen des Tiber, (Der sechste Groll-Roman 2017, Otto Müller, Salzburg), Unerhörte Lust, gem. mit Rudolf Likar, ebenda 2016. Stücke Band IV, Literaturedition NÖ 2017

Stücke:

Loibl-Saga – Theaterstück zum KZ-Loibl, Klagenfurter Ensemble
2016
Herr Grillparzer fasst sich ein Herz … Thalhof/Reichenau 2016
Der Zorn der Eleonore Batthyány, Winterpalais Prinz Eugen, 2015/16

Regelmäßige Texte in Die Presse/Wien, Konkret/Hamburg, Junge
Welt/Berlin, Kolumnen mit Groll-Stories in Augustin/Wien, Behinderte Menschen (Linz/Graz),), Versorgerin (Linz), Stimme der Minderheiten (Wien/Innsbruck). Rollstuhlfahrer, Aktivist der autonomen
Behindertenbewegung, Gastprofessuren und Lektorate in London, Swansea, New York, St. Gallen, Klagenfurt. Großer Würdigungspreis des Landes NÖ 2005.

E.R. lebt in Wien-Floridsdorf und Pörtschach-Pritschitz/Wörthersee